Are You a Queen? Check Out LoopQueen.com
Ein Paar Nike Dunks mit einem exzentrischen Schnürmuster.

Möchten Sie Ihre Nike Dunks noch stilvoller aussehen lassen?

  • Versuchen Sie, sie auf eine andere Art zu schnüren, und Sie können atemberaubende Muster und Designs erzielen, die den Look Ihrer Dunks verändern.
  • Bestimmte Schnürungen sind nicht nur faszinierend, sondern haben auch einen praktischen Nutzen, z.B. um Ihre Zehen zu befreien, wenn Ihre Schuhe an der Spitze ein wenig zu eng sitzen.

Von klein auf wird uns allen beigebracht, wie wichtig es ist, unsere Schuhe zu binden, aber es wird wenig bis gar nicht darauf eingegangen, welchen Einfluss die Art der Schnürung auf Komfort und Halt hat.

Aus diesem Grund sind sich die meisten Menschen nicht bewusst, dass es verschiedene Möglichkeiten gibt, ihre Turnschuhe zu binden – und verpassen so die Vorteile anderer Schnürmethoden.

Wir finden das schade, denn wir möchten, dass Sie den größtmöglichen Nutzen aus Ihren hochwertigen SB Dunks (und auch aus Ihren Schnürsenkeln) ziehen können.

Deshalb haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt, in dem wir Ihnen zeigen, wie Sie Dunks auf 9 einzigartige Arten schnüren können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie mit einer anderen Schnürung mehr Stil, Raffinesse und Komfort erreichen können.

1. Schnürung überspringen

Haben Sie einen hohen Mittelfuß? Wenn dies der Fall ist, kann es sein, dass Sie Fußschmerzen oder eine Unterpronation haben, wenn Sie Ihre Dunks mit der traditionellen Criss-Cross-Methode geschnürt tragen.

Das Mittel?

Lassen Sie beim Schnüren Ihrer Dunks ein paar Ösen weg, vor allem an den Stellen, an denen Sie mehr Platz brauchen.

Wenn Sie Beschwerden im Fußgewölbe haben, lassen Sie die Öse darüber aus, wenn Sie Ihren Schuh schnüren. Das kann einen großen Beitrag dazu leisten, Schmerzen, Unterpronation und andere Fußprobleme zu vermeiden.

Es liegt an Ihnen, wie viele Ösen Sie auslassen wollen, aber bedenken Sie, dass Ihre Schuhe zu locker sitzen, wenn Sie zu viele auslassen – und sie könnten herunterfallen.

Um die richtige Balance zu finden, experimentieren Sie, indem Sie eine Öse auslassen und dann Ihre Schuhe anprobieren, um zu sehen, wie es sich anfühlt. Spielen Sie so lange herum, bis Sie eine Einstellung gefunden haben, bei der Sie sich nicht mehr unwohl fühlen und Ihre Füße trotzdem sicher in den Schuhen bleiben.

2. V-Schnürung

Die traditionelle Kreuzschnürung formt Xs in Ihren Schnürsenkeln, und die Links-Rechts-Schnürung verwandelt sie in Vs, die abwechselnd nach links und rechts zeigen.

Das ist ein solider, dekorativer Look, der mit Sicherheit die Aufmerksamkeit auf sich zieht, denn jeder wird wissen wollen, wie Sie das geschafft haben. Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um dies zu erreichen:

  • Beginnen Sie, indem Sie unten geradeaus gehen – mit einem Haken. Sie müssen das linke Ende durch die untere linke Öse und das rechte Ende durch die untere rechte Öse führen.
  • Verkreuzen Sie die Enden jeder Spitze und führen Sie sie durch die Ösen direkt darüber (lassen Sie keine Öse aus).
  • Führen Sie oben beide Schnürsenkel unter den Seiten hindurch und dann durch die oberen Ösen heraus.

Das ist alles, was Sie brauchen, um diesen super cool aussehenden Spitzen-Stil zu erzielen, den Sie ganz einfach als Alternative zur Standard-Methode mit Kreuz und Quer verwenden können.

3. Lokomotivschnürung

Haben Sie Probleme damit, dass Ihre Nike Dunks beim Laufen oder zügigen Gehen an Ihren Füßen bleiben?

Dann profitieren Sie von der Zugschienenschnürung, die dafür bekannt ist, dass sie einen extrem festen Halt am Fuß bietet.

Und nicht nur das, es sieht auch noch supercool aus, denn die Schnürsenkel sehen aus wie Eisenbahnschienen. Hier ist, was Sie tun müssen:

  • Beginnen Sie damit, die Schnürsenkel von links nach rechts durch die untere Öse zu fädeln.
  • Führen Sie beide Enden auf der Außenseite quer und dann auf der Innenseite durch die bereits besetzten Ösen zurück (Doppelschnürung).
  • Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis die Schnürung vollständig ist.

Da Sie jede Öse verdoppeln, hält dieser Stil sehr fest. Außerdem sollten Sie dünnere Schnürsenkel (wie unsere Seilschnürsenkel) verwenden, um diesen Look zu erzielen.

Warum ist das so?

Das liegt daran, dass Sie den Schnürsenkel zweimal durch jede Öse führen müssen, was bedeutet, dass dickere Schnürsenkel nicht passen werden.

4. Horizontale Schnürung

Nike Schuhe mit horizontaler Schnürung.

Bei dieser Technik verlaufen Ihre Schnürsenkel gerade und in horizontalen Linien. Es sorgt für einen ansprechenden symmetrischen Look, der Ihre Dunks ganz anders aussehen lässt.

Der Clou?

Diese Art der Schnürung entlastet auch den oberen Teil des Fußes. Wenn Sie also mit quälenden Schmerzen in dieser Region zu kämpfen haben, sind gerade Stäbe die richtige Methode zum Schnüren. Und so geht’s:

  • Führen Sie Ihre Schnürsenkel von links nach rechts durch die unteren beiden Ösen .
  • Beide Enden sollten nun durch die rechte Seite des Schuhs laufen.
  • Jede Spitze überspringt eine Öse und verläuft dann von rechts nach links, so dass zwei weitere gerade Linien entstehen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang auf jeder Seite, bis die Schnürung vollständig ist.

Es ist eine einfache Schnürung, die Sie schnell erlernen können. Außerdem sieht sie gut aus und bietet dem oberen Fuß Halt.

Hinweis: Diese Technik funktioniert nur bei Nike Dunks, die eine gerade Anzahl von Ösen haben. Die meisten Dunks haben 8 Ösen, also sollte das funktionieren. Wenn Ihre Dunks jedoch 7 Ösen haben, müssen Sie diese Technik variieren.

Bei Dunks mit 7 Ösen beginnt der Prozess wie oben beschrieben, bis Sie die Spitze erreichen. Sie werden zwei Schnürsenkel haben, die Sie durch eine Öse fädeln müssen, was ein Problem darstellt.

Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie bei der 6. Öse einen Schnürsenkel außen herum und dann wieder innen herum führen und den überschüssigen Schnürsenkel darunter feststecken.

5. ‘Hashtag’ Schnürung

Verwenden Sie ständig Hashtags auf Twitter und Instagram? Dann wird es Ihnen wahrscheinlich Spaß machen, Ihre Schuhe so zu schnüren, dass sie einem Hashtag ähneln.

Es ist eine weitere Methode, die rein visuell ist, da sie nicht viel an Komfort oder Unterstützung bietet.

Trotzdem ist es ein beeindruckendes Muster, mit dem Sie sicher alle Blicke auf sich ziehen werden. Die Leute werden zweimal hinschauen müssen, um zu sehen, dass Ihre Schuhe tatsächlich so geschnürt sind, dass sie wie Hashtags aussehen. Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen müssen, um diesen Stil zu erreichen:

  • Beginnen Sie damit, die Schnürsenkel durch den Boden zu fädeln, auf der Innenseite gerade durch und durch die unteren Ösen heraus.
  • Kreuzen Sie die Enden, so dass sie jeweils in eine andere Richtung zeigen. Das heißt, die rechte Spitze sollte nach links zeigen und umgekehrt.
  • Fädeln Sie jede Spitze durch die Öse drei Punkte darüber auf der gegenüberliegenden Seite. D.h., die rechte Spitze wird durch die Öse gefädelt, die auf der linken Seite drei Ösen höher ist. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang für die linke Spitze.
  • Führen Sie die Enden auf der Innenseite nach unten und fädeln Sie sie durch eine der unteren Ösen.
  • Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie die Oberseite des Schuhs erreicht haben. Führen Sie die Enden unter den Seiten hindurch und durch die Ösen an der Oberseite heraus.

Es mag etwas kompliziert sein, aber wenn Sie die Schritte erst einmal begriffen haben, ist es ein leistungsstarker Schnürstil, den Sie in Ihrem Werkzeugkasten haben sollten.

6. Peak & Valley Schnürung

Wenn Sie einen minimalistischen Look bevorzugen, aber dennoch ein enges, festes Gefühl für Ihren Schuh wünschen, sollten Sie die ‘Peaks and Valleys’-Schnürtechnik anwenden.

Dies ist ein zurückhaltender Stil, der großartig aussieht, da die Schleifen ‘Gipfel und Täler’ umeinander bilden.

Er steht in starkem Kontrast zu ‘geschäftigeren’ Looks wie den Zugspuren und den Waffelschnürungen.

Hier erfahren Sie, wie Sie das erreichen:

  • Beginnen Sie damit, die Schnürsenkel auf der Außenseite gerade zu fädeln und durch die unteren Ösen zu stecken.
  • Führen Sie den linken Schnürsenkel auf der Innenseite gerade nach oben und dann auf der Außenseite gerade durch die benachbarte Öse – in der Mitte ‘spitz’, um einem Hügel zu ähneln.
  • Führen Sie den rechten Schnürsenkel auf der Innenseite nach oben und lassen Sie eine Öse aus, so dass er zwei Ösen nach oben kommt.
  • Führen Sie die rechte Spitze auf der Außenseite gerade durch und lassen Sie sie in der Mitte eintauchen, um ein “Tal” zu bilden, das unter dem “Hügel” liegt, den Sie zuvor gemacht haben.
  • Wiederholen Sie den Vorgang den ganzen Schuh hinauf.

Es handelt sich um ein dekoratives Modell, das sich leicht zusammenziehen lässt, so dass Sie es gut verwenden können, wenn Sie viel laufen.

7. Waffel Pommes Schnur

Ein Schuh mit Schnürung aus Waffelpommes.

Dies ist ein weiteres Modell, das sehr eng anliegt. Es ist also ideal, wenn Ihre Nike Dunks ein wenig locker sitzen.

Darüber hinaus ist es ein lustiges und kompliziertes Muster, das an Waffelpommes erinnert, also ein Pluspunkt für Sie, wenn Sie ein Fan davon sind.

Wie die Zugschienen-Methode ist diese Technik am besten für dünnere, flachere Schnürsenkel geeignet – da die Schnürsenkel zweimal durch jede Öse laufen müssen.

Hier erfahren Sie, wie Sie ‘die Waffel machen’:

  • Beginnen Sie damit, die Schnürsenkel auf der Innenseite gerade zu fädeln und durch die unteren Ösen herauszuführen.
  • Kreuzen Sie beide Enden auf der Außenseite und lassen Sie zwei Ösenstellen über den Schnürsenkeln aus.
  • Führen Sie sie auf der Innenseite gerade nach unten und ziehen Sie sie durch die Ösen direkt darunter heraus.
  • Behalten Sie das Muster über den gesamten Schuh bei – zwei Schritte nach oben, ein Schritt zurück.

Das Muster sieht zwar komplex aus, aber die Schritte sind recht einfach, so dass Sie nicht lange brauchen sollten, um diese Technik zu beherrschen.

8. Twister-Schnürung

Dieser erzeugt ein wahrhaft knorriges Muster, mit vertikalen Knoten anstelle von Kreuzen. Er macht den Schuh fester und bietet Ihrem Fuß auch ausreichend Halt.

Hier sehen Sie, wie Sie diesen Stil erreichen:

  • Beginnen Sie damit, dass Sie auf der Innenseite gerade durch die Ösen auf der Unterseite nach außen gehen.
  • Bevor Sie die Schnürsenkel auf der gegenüberliegenden Seite weiter durchfädeln, drehen Sie sie einmal komplett um.
  • Führen Sie die Enden durch die Seiten und durch das nächste Paar von Ösen heraus.
  • Wiederholen Sie das Muster, bis Sie die Oberseite des Schuhs erreicht haben.

Für diese Technik eignen sich dickere Schnürsenkel besser (wie unsere Lederschnürsenkel), da sie betonen, dass die Schnürsenkel zusammengedreht sind, anstatt sich zu kreuzen oder übereinander zu liegen.

9. Schnürung mit römischen Ziffern

Der letzte Stil, den wir behandeln, hat ein Design, das römischen Ziffern ähnelt, wie z.B. ‘X’ und ‘I’, die für einen hübschen dekorativen Look sorgen.

Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen müssen:

  1. Führen Sie die Schnürsenkel gerade und durch die unteren Ösen heraus.
  2. Kreuzen Sie die Enden auf der Außenseite und führen Sie sie durch die nächste Reihe von Ösen.
  3. Führen Sie den linken Schnürsenkel auf der Innenseite gerade nach oben und dann durch die nächste Öse darüber hinaus. Führen Sie ihn dann gerade nach außen und durch die benachbarte Öse.
  4. Führen Sie beide Schnürsenkel durch die Innenseite und lassen Sie eine Öse aus (es entstehen zwei Ösen oben).
  5. Kreuzen Sie die Enden erneut und wiederholen Sie Schritt 2.
  6. Führen Sie sie auf der Innenseite gerade nach oben, lassen Sie eine Öse aus und ziehen Sie zwei Ösen nach oben.
  7. Die untere Spitze verläuft gerade durch die Außenseite, durch die gegenüberliegende Öse hinein, dann gerade nach oben auf der Innenseite und durch die obere Öffnung hinaus.

Es ist eine komplizierte Technik (vielleicht die schwierigste auf dieser Liste), aber das Endergebnis ist es wert.

Letzte Notizen: Schnüren von Dunks

Das Logo für LoopKing Schnürsenkel.

Das sind unsere Top-Tipps für einzigartige Möglichkeiten, Ihre Nike Dunks zu schnüren.

Wenn Sie Ihre Nike Dunks neu schnüren möchten, sollten Sie sich unsere luxuriösen, hochwertigen Schnürsenkel aus Seil, Leder, Wachs, Samt, Diamanten, im Dunkeln leuchtenden Schnürsenkel und andere ansehen.

Sie wurden speziell für die meisten großen Sneakermarken entwickelt und unsere hochwertigen Materialien sorgen dafür, dass sie 3x länger halten als andere Marken. Warten Sie also nicht und probieren Sie sie noch heute aus.

OFF-WHITE “SHOELACES”

Gold Tip Shoelaces

BROWSE LEATHER LACES

Gold Tip Shoelaces

BROWSE ROPE LACES

Gold Tip Shoelaces

BROWSE FLAT WAXED LACES

Gold Tip Shoelaces