Are You a Queen? Check Out LoopQueen.com

Der Air Jordan 11 ist ein legendärer Sneaker, der für sein kultiges Design und seine hochmodernen Funktionen gefeiert wird. Egal, ob du ein eingefleischter Sneaker-Fan bist oder einfach nur dein Schuhspiel verbessern willst: Wenn du die Kunst des Schnürens deiner Jordan 11er beherrschst, kann das deinen Stil wirklich verändern. In diesem Guide stellen wir dir acht einzigartige und stylische Möglichkeiten vor, wie du den Jordan 11 schnüren kannst. Von zeitlosen Klassikern bis hin zu fantasievollen Neuerungen – mach dich bereit, deiner Kreativität freien Lauf zu lassen und dein Sneaker-Spiel zu verbessern!

1. Gerade Stangenschnürung

Die gerade Stangenschnürung ist eine einfache, aber stilvolle Art, deine Schuhe zu schnüren, und sorgt für ein sauberes und ordentliches Aussehen. Diese Schnürungstechnik ist besonders bei formellen Schuhen beliebt, da sie für einen raffinierten Look sorgt. Um eine gerade Stangenschnürung zu erreichen, befolge diese Schritte:

  • Schritt 1: Beginne damit, die Spitze in den unteren Ösensatz einzuführen und achte darauf, dass beide Enden gerade sind.

  • Schritt 2: Nimm den rechten Schnürsenkel, kreuze ihn auf die linke Seite und stecke ihn in die gegenüberliegende Öse.

  • Schritt 3: Wiederhole den Vorgang mit der linken Spitze, indem du sie auf die rechte Seite überkreuzt und in die gegenüberliegende Öse einführst.

  • Schritt 4: Fahre auf diese Weise mit dem Schnüren des Schuhs fort, indem du die Schnürsenkel überkreuzt und in die gegenüberliegenden Ösen einführst, bis du den oberen Rand des Schuhs erreichst.

  • Schritt 5: Wenn du oben angekommen bist, binde die Schnürsenkel zu einer Schleife oder einem Knoten zusammen, um sie zu sichern.

Die gerade Stangenschnürung sorgt für ein sauberes und professionelles Aussehen und ist daher ideal für Anzugschuhe oder andere Schuhe, bei denen du ein gepflegtes Erscheinungsbild haben möchtest. Außerdem verteilt sie den Druck gleichmäßig über den Fußrücken und sorgt so für einen bequemen Sitz. Experimentiere mit verschiedenen Schnürsenkelfarben, um deinen Schuhen einen einzigartigen Touch zu verleihen, oder bleibe bei den klassischen schwarzen oder braunen Schnürsenkeln für einen zeitlosen Look.

2. Kreuz und quer geschnürt

Die Kreuzschnürung ist eine klassische und vielseitige Schnürungstechnik, die für einen sicheren Sitz sorgt und deinen Schuhen einen Hauch von Stil verleiht. Dieses Schnürmuster wird häufig für Sneaker und Freizeitschuhe verwendet und ist sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend. Um eine kreuzweise Schnürung zu erreichen, befolge diese Schritte:

  • Schritt 1: Beginne damit, die Spitze in den unteren Ösensatz einzuführen und achte darauf, dass beide Enden gerade sind.

  • Schritt 2: Nimm den rechten Schnürsenkel, kreuze ihn auf die linke Seite und stecke ihn in die gegenüberliegende Öse.

  • Schritt 3: Wiederhole den Vorgang mit der linken Spitze, indem du sie auf die rechte Seite überkreuzt und in die gegenüberliegende Öse einführst.

  • Schritt 4: Fahre mit der Schnürung in diesem kreuz und quer verlaufenden Muster fort, indem du die Schnürsenkel überkreuzt und in die gegenüberliegenden Ösen einführst, bis du das obere Ende des Schuhs erreichst.

  • Schritt 5: Wenn du oben angekommen bist, binde die Schnürsenkel zu einer Schleife oder einem Knoten zusammen, um sie zu sichern.

Die Kreuzschnürung bietet einen sicheren und passgenauen Sitz und sorgt dafür, dass deine Schuhe beim Tragen an Ort und Stelle bleiben. Außerdem lässt er sich in gewissem Umfang verstellen, sodass du die Schnürsenkel festziehen oder lockern kannst, um die perfekte Passform zu erreichen. Dieses Schnürmuster ist vielseitig und kann für eine Vielzahl von Schuhmodellen verwendet werden, von Sneakers bis hin zu Stiefeln. Experimentiere mit verschiedenen Schnürsenkelfarben oder -mustern, um deinen Schuhen eine einzigartige Note zu verleihen und deinen persönlichen Stil auszudrücken.

3. Lose Spitzenschnürung

Die lockere Schnürung ist ein entspannter und lockerer Schnürstil, der deinen Schuhen eine lässige und mühelose Ausstrahlung verleiht. Diese Schnürungstechnik ist perfekt für Sneaker und Freizeitschuhe und bietet eine bequeme Passform mit ein bisschen Flair. Um eine lockere Schnürung zu erreichen, befolge diese Schritte:

  • Schritt 1: Beginne damit, die Spitze in den unteren Ösensatz einzuführen und achte darauf, dass beide Enden gerade sind.

  • Schritt 2: Schnüre den Schuh locker zu, sodass die Zunge durchscheint und ein entspannter Look entsteht.

  • Schritt 3: Fahre mit dem Schnüren des Schuhs auf diese lockere Weise fort und achte darauf, dass die Schnürsenkel auf beiden Seiten gleichmäßig verteilt sind.

  • Schritt 4: Wenn du den oberen Teil des Schuhs erreicht hast, bindest du die Schnürsenkel zu einer Schleife oder einem Knoten zusammen, um sie zu fixieren.

Die lockere Schnürung ist perfekt für alle, die einen entspannten und lässigen Look bevorzugen. Sie lässt sich leicht an- und ausziehen und ist somit ideal für den täglichen Gebrauch. Diese Schnürung sorgt außerdem für eine gute Belüftung, damit deine Füße den ganzen Tag über kühl und bequem bleiben. Experimentiere mit verschiedenen Schnürsenkellängen und Farben, um deinen Schuhen eine einzigartige Note zu verleihen und deinen persönlichen Stil auszudrücken.

Schnürsenkel wie ein Boss mit Loop King’s Jordan 1 Mocha Pink Laces

Mit den Loop King Schnürsenkeln kannst du dein Schuhspiel aufpeppen! Sei kreativ und verleihe deinen Schuhen einen persönlichen Touch, indem du sie mit Loop King Laces schnürst. Egal, ob du auf kräftige Farben, ausgefallene Muster oder einzigartige Designs stehst, Loop King Laces hat alles für dich. Mit ihren hochwertigen Schnürsenkeln kannst du deine Schuhe ganz einfach in ein modisches Statement verwandeln. Warum solltest du dich also mit langweiligen Schnürsenkeln zufrieden geben, wenn du mit Loop King Laces wie ein Boss schnüren kannst?

4. High-Top Schnürung

Die High-Top-Schnürung ist eine Schnürtechnik, die speziell für Schuhe mit einem hohen Knöchelkragen entwickelt wurde, wie z.B. Basketballschuhe oder High-Top-Sneaker. Diese Schnürung sorgt für zusätzlichen Halt und Stabilität am Knöchel und bietet gleichzeitig einen einzigartigen und stylischen Look. Um eine High-Top-Schnürung zu erreichen, befolge diese Schritte:

  • Schritt 1: Beginne damit, die Spitze in den unteren Ösensatz einzuführen und achte darauf, dass beide Enden gerade sind.

  • Schritt 2: Nimm den rechten Schnürsenkel, kreuze ihn auf die linke Seite und stecke ihn in die gegenüberliegende Öse.

  • Schritt 3: Wiederhole den Vorgang mit der linken Spitze, indem du sie auf die rechte Seite überkreuzt und in die gegenüberliegende Öse einführst.

  • Schritt 4: Fahre mit der Schnürung in diesem kreuz und quer verlaufenden Muster fort, indem du die Schnürsenkel überkreuzt und in die gegenüberliegenden Ösen einführst, bis du das obere Ende des Schuhs erreichst.

  • Schritt 5: Wenn du oben angekommen bist, bindest du die Schnürsenkel nicht mit einer Schleife oder einem Knoten zusammen, sondern fährst mit dem Schnüren um den Knöchelkragen des Schuhs herum fort, indem du zwischen den Ösen hin und her gehst, um einen sicheren und stützenden Sitz zu gewährleisten.

  • Schritt 6: Wenn du den Schuh bis zum oberen Ende des Knöchelkragens geschnürt hast, bindest du die Schnürsenkel zu einer Schleife oder einem Knoten zusammen, um sie zu fixieren.

Die High-Top-Schnürung bietet einen sicheren und stützenden Sitz, ideal für Aktivitäten, die schnelle Bewegungen und Richtungswechsel erfordern, wie Basketball oder andere Sportarten. Diese Schnürung verleiht deinen Schuhen außerdem einen stylischen Touch und macht sie auf und neben dem Platz zu etwas Besonderem. Experimentiere mit verschiedenen Schnürsenkelfarben, um deinen Schuhen einen Farbakzent zu verleihen und deinen persönlichen Stil auszudrücken.

5. Versteckte Spitzenschnürung

Die verdeckte Schnürung ist eine einzigartige und stilvolle Schnürungstechnik, die deinen Schuhen einen sauberen und stromlinienförmigen Look verleiht. Dieser Schnürstil versteckt die Schnürsenkel unter der Zunge des Schuhs und verleiht ihm so ein nahtloses Aussehen. Um eine verdeckte Schnürung zu erreichen, befolge diese Schritte:

  • Schritt 1: Beginne damit, die Spitze in den unteren Ösensatz einzuführen und achte darauf, dass beide Enden gerade sind.

  • Schritt 2: Schnüre den Schuh in einem traditionellen Kreuzmuster, indem du die Schnürsenkel überkreuzst und in die gegenüberliegenden Ösen steckst, aber ziehe die Schnürsenkel nicht fest.

  • Schritt 3: Wenn du oben am Schuh angekommen bist, bindest du die Schnürsenkel nicht mit einer Schleife oder einem Knoten zusammen, sondern steckst die Enden der Schnürsenkel unter die Zunge des Schuhs.

  • Schritt 4: Passe die Spannung der Schnürsenkel unter der Zunge an, um die gewünschte Passform und den Komfort zu erreichen.

  • Schritt 5: Sobald die Schnürsenkel unter der Zunge verstaut sind, glättest du die Zunge, um einen sauberen und versteckten Look zu gewährleisten.

Die verdeckte Schnürung bietet einen eleganten und minimalistischen Look für deine Schuhe, perfekt für alle, die einen sauberen und unauffälligen Stil bevorzugen. Diese Schnürtechnik hält die Schnürsenkel auch aus dem Weg und verringert so die Gefahr, dass du stolperst oder die Schnürsenkel an Gegenständen hängen bleiben. Experimentiere mit verschiedenen Schnürsenkellängen und Farben, um deinen Schuhen eine einzigartige Note zu verleihen und deinen persönlichen Stil auszudrücken.

6. Doppelte Rückenschnürung

Die doppelte Rückenschnürung ist eine kreative und auffällige Schnürungstechnik, die deinen Schuhen einen einzigartigen und komplizierten Look verleiht. Bei dieser Art der Schnürung werden die Schnürsenkel an jeder Öse verdoppelt, wodurch ein mehrschichtiger Effekt entsteht, der deinen Schuhen Tiefe und Dimension verleiht. Um eine doppelte Rückenschnürung zu erreichen, befolge diese Schritte:

  • Schritt 1: Beginne damit, die Spitze in den unteren Ösensatz einzuführen und achte darauf, dass beide Enden gerade sind.

  • Schritt 2: Schnüre den Schuh in einem traditionellen Kreuzmuster, indem du die Schnürsenkel überkreuzt und in die gegenüberliegenden Ösen einführst.

  • Schritt 3: Wenn du das zweite Ösenset erreichst, kreuzt du die Schnürsenkel nicht, sondern legst sie auf sich selbst zurück und steckst sie in die gleichen Ösen, sodass eine Schlaufe entsteht.

  • Schritt 4: Fahre auf diese Weise mit dem Schnüren des Schuhs fort, indem du an jeder Öse zurückdrehst, um einen mehrschichtigen Effekt zu erzielen.

  • Schritt 5: Wenn du den oberen Teil des Schuhs erreicht hast, bindest du die Schnürsenkel zu einer Schleife oder einem Knoten zusammen, um sie zu fixieren.

Die doppelte Rückenschnürung bietet einen einzigartigen und stilvollen Look für deine Schuhe, perfekt für alle, die sich von der Masse abheben wollen. Diese Schnürungstechnik verleiht deinen Schuhen einen Hauch von Kreativität und Flair und macht sie zu einem Statement für jedes Outfit. Experimentiere mit verschiedenen Schnürsenkellängen und Farben, um deinen Schuhen eine persönliche Note zu verleihen und deinen individuellen Stil auszudrücken.

Zweifarbige Schnürsenkel: Mit Schnürsenkeln zum Stil!

Bist du bereit, dein Schuhspiel zu verbessern? Entdecke die Kunst des Schnürens mit Loop King Laces! Von klassischen Styles bis hin zu trendigen Varianten – mit unseren Premium-Schnürsenkeln kannst du deinen Schuhen eine ganz persönliche Note verleihen. Mit Loop King Laces kannst du deinen Look mit jeder einzelnen Schlaufe aufwerten!

7. Innen-außen-Schnürung

Die Inside-Out-Schnürung ist eine gewagte und unkonventionelle Schnürtechnik, die einen einzigartigen und auffälligen Look für deine Schuhe schafft. Bei dieser Art der Schnürung werden die Schnürsenkel durch die Innenseite der Ösen statt durch die Außenseite gefädelt, was deinen Schuhen ein unverwechselbares Aussehen verleiht. Um eine Inside-Out-Schnürung zu erreichen, befolge diese Schritte:

  • Schritt 1: Beginne damit, die Spitze in den unteren Ösensatz einzuführen und achte darauf, dass beide Enden gerade sind.

  • Schritt 2: Anstatt den Schuh traditionell kreuz und quer zu schnüren, fädelst du den Schnürsenkel durch die Innenseite des ersten Ösensatzes und kommst an der Außenseite heraus.

  • Schritt 3: Fahre auf diese Weise mit dem Schnüren des Schuhs fort, indem du den Schnürsenkel durch die Innenseite jeder Öse fädelst und an der Außenseite herauskommst.

  • Schritt 4: Wenn du den oberen Teil des Schuhs erreicht hast, bindest du die Schnürsenkel zu einer Schleife oder einem Knoten zusammen, um sie zu fixieren.

Die Inside-Out-Schnürung bietet einen mutigen und kantigen Look für deine Schuhe, perfekt für alle, die mit ihren Schuhen ein Statement setzen wollen. Diese Schnürungstechnik verleiht deinen Schuhen einen einzigartigen Twist, der sie von der Masse abhebt. Experimentiere mit verschiedenen Schnürsenkellängen und Farben, um deinen Schuhen eine persönliche Note zu verleihen und deinen individuellen Stil zu unterstreichen.

8. Reißverschluss-Schnürung

Die Zipper-Schnürung ist eine kreative und stylische Schnürtechnik, die das Aussehen eines Reißverschlusses nachahmt und deinen Schuhen einen einzigartigen und ausgefallenen Look verleiht. Dieser Schnürstil ist perfekt für alle, die ihren Schuhen einen Hauch von Flair verleihen wollen. Um den Reißverschluss zu schnüren, befolge diese Schritte:

  • Schritt 1: Beginne damit, die Spitze in den unteren Ösensatz einzuführen und achte darauf, dass beide Enden gerade sind.

  • Schritt 2: Schnüre den Schuh in einem traditionellen Kreuzmuster, indem du die Schnürsenkel überkreuzt und in die gegenüberliegenden Ösen einführst.

  • Schritt 3: Wenn du die zweite Reihe von Ösen erreichst, ziehst du einen Schnürsenkel auf der gleichen Seite gerade nach oben und fädelst ihn durch die nächsthöhere Öse auf der gegenüberliegenden Seite.

  • Schritt 4: Wiederhole diesen Vorgang mit der anderen Spitze, sodass ein diagonales Muster entsteht, das an die Zähne eines Reißverschlusses erinnert.

  • Schritt 5: Schnüre den Schuh auf diese Weise weiter, indem du die Seiten wechselst und ein diagonales Reißverschlussmuster erstellst, bis du den oberen Teil des Schuhs erreichst.

  • Schritt 6: Wenn du oben angekommen bist, binde die Schnürsenkel zu einer Schleife oder einem Knoten zusammen, um sie zu sichern.

Die Reißverschlussschnürung bietet einen lustigen und einzigartigen Look für deine Schuhe, der perfekt ist, um deinen Schuhen einen Hauch von Persönlichkeit zu verleihen. Diese Schnürtechnik ermöglicht es dir, deine Schuhe individuell zu gestalten und deinen persönlichen Stil auszudrücken. Experimentiere mit verschiedenen Spitzenlängen und Farben, um ein Reißverschlussmuster zu kreieren, das deinem Geschmack entspricht und dein Outfit ergänzt.

Schnürung deiner Schuhe mit Loop King Schnürsenkeln

Nachdem du deine Nike Jordan 11 geschnürt hast, kannst du mit Loop King Laces eine persönliche Note hinzufügen. Unsere Premium-Schnürsenkel sind so konzipiert, dass sie dein Sneaker-Spiel mit Stil und Haltbarkeit unserer Materialien aufwerten. Befolge einfach die gleichen Schnürtechniken und tausche deine Schnürsenkel gegen Loop King Laces aus, um deinem Paar Jordans einen frischen, neuen Look zu geben. Melde dich für unseren Newsletter an, um über unsere neuesten Produkte und Sneaker-Releases informiert zu werden. Vergiss nicht, dich in unserer Größentabelle nach der empfohlenen Länge für deine Jordan Lows zu erkundigen.

OFF-WHITE “SHOELACES”

Gold Tip Shoelaces

BROWSE LEATHER LACES

Gold Tip Shoelaces

BROWSE ROPE LACES

Gold Tip Shoelaces

BROWSE FLAT WAXED LACES

Gold Tip Shoelaces